Eventfilm planen

Die optimale Planung für Ihren Eventfilm

Eventfilme sind besonders lebendig und authentisch und lassen sich von Unternehmen sehr vielfältig einsetzen. Da sich besondere Momente Ihrer Veranstaltung aber nicht beliebig wiederholen lassen, muss alles beim ersten Take sitzen. Das erfordert eine gründliche Vorbereitung und lückenlose Planung. Wir machen Sie mit den wichtigsten Planungsschritten für Ihren Eventfilm vertraut und sagen Ihnen vorher, was es mit diesem Genre auf sich hat und wie sich Eventfilme optimal einsetzen lassen.

Was ist eigentlich ein Eventfilm?

Bei einem Event handelt es sich um ein organisiertes Zusammentreffen, bei dem Menschen gemeinsam an einem besonderen Ereignis teilnehmen. Beispiele hierfür sind unter anderem Konzerte, Kunstaktionen, Jubiläen, Feiern und Feste, Messen, Kongresse, Tagungen, Produktvorstellungen, Vorträge, Symposien oder ähnliche Veranstaltungen.

Natürlich ist es naheliegend, Events filmisch festzuhalten. Das Ergebnis einer solchen Aufnahme fängt die Dynamik der Veranstaltung ein und transportiert dabei vor allem Emotionen und die besondere Atmosphäre. Dabei können Eventfilme ganz unterschiedliche Schwerpunkte setzen, indem Sie sich zum Beispiel auf ausgewählte Impressionen beschränken, besondere Highlights darstellen oder einen kompletten Eindruck der jeweiligen Veranstaltung vermitteln.

Wie lässt sich ein Eventfilm einsetzen?

Der fertige Eventfilm lässt sich auf sehr vielseitige Weise einsetzen und bietet dabei hervorragende Möglichkeiten als Marketing-Instrument. Wenn es sich um eine wiederholt stattfindende Veranstaltung handelt, eignet sich der Eventfilm ausgezeichnet als Ankündigung und Promotion für das nächste Event. So sorgen Sie für ein starkes Interesse an Ihrer Veranstaltung und erhöhen bei kostenpflichtigen Events die Ticketverkäufe.

Ebenso ist der Eventfilm optimal geeignet, um einen Rückblick auf Ihre Veranstaltung zu ermöglichen. Teilnehmer können sich so an besondere Momente oder die tolle Atmosphäre erinnern, während Abwesende die Möglichkeit haben, das Event im Nachhinein doch noch mitzuerleben.

Darüber hinaus bildet ein Eventfilm die perfekte Ergänzung für einen Imagefilm, der Ihr Unternehmen, Ihre Marke, Ihr Produkt oder Ihre Aktion in Szene setzt. Außerdem können Sie den Eventfilm unmittelbar in Ihre Website oder in Ihre Kommunikation über die sozialen Netze integrieren. Für solche Nutzungsmöglichkeiten kommt dabei natürlich nicht nur der komplette Eventfilm infrage, sondern auch Teile des aufgenommenen Materials.

Schritt für Schritt zum Erfolg

Um einen überzeugenden Eventfilm zu entwickeln, müssen im Rahmen der Planungsphase eine Reihe von Entscheidungen getroffen und die einzelnen Entscheidungen bei der Realisierung konsequent berücksichtigt werden. Schauen wir uns gemeinsam an, auf welche Bereiche es besonders ankommt:

Der zentrale Fokus Ihres Eventfilms
Bei der Erstellung Ihres Eventfilms obliegt es Ihrer Entscheidung, welchen Fokus wir setzen. Wollen Sie, dass wir Impressionen aufnehmen, mit denen sich die gesamte Atmosphäre und die Emotionen der Veranstaltung einfangen lassen? Oder geht es Ihnen darum, die besonderen Highlights festzuhalten, die Ihr Event ausmachen. Natürlich können wir auch die komplette Veranstaltung mit der Kamera begleiten und auf diese Weise einen umfassenden Eindruck vermitteln.

Die lokalen Gegebenheiten vor Ort
Im Vorfeld der eigentlichen Dreharbeiten sollten wir möglichst exakt erfahren, mit welchen lokalen Gegebenheiten wir es zu tun haben. Wie groß ist der Veranstaltungsort, welche Lichtverhältnisse herrschen dort und wie ist es um die Zugänglichkeit aller wichtigen Drehorte bestellt? Im Idealfall führen wir im Rahmen der Planung gemeinsam mit Ihnen eine gründliche Besichtigung vor Ort durch.

Die Komplexität Ihrer Veranstaltung
Um was für eine Veranstaltung handelt es sich konkret? Was passiert hier genau und wie viele Aktivitäten finden parallel statt? Hiervon ist unter anderem abhängig, wie viele Teams und Kameras wir einsetzen müssen, um Ihrem Event wirklich gerecht zu werden.

Die optimale Vertonung des Eventfilms
Auch die Vertonung des Eventfilms muss schon im Vorfeld geplant werden, um entscheiden zu können, ob Tonaufnahmen benötigt werden. Möglich ist es zum Beispiel, den Eventfilm lediglich mit Musik zu unterlegen. Zusätzlich dazu kann auch ein professioneller Sprecher eingesetzt werden. Und natürlich ist es auch möglich, O-Töne, wie zum Beispiel Interviews oder Vorträge, zu integrieren.

Unser Fazit: Eine gute Vorbereitung zahlt sich aus

Wie Sie erfahren haben, gibt es im Bereich Eventfilm eine ganze Menge Dinge, die im Vorfeld genau festgelegt werden müssen, wenn das Ergebnis richtig gut werden soll. Ohne eine umfassende und vollständige Planung lässt sich dieses Ziel nicht erreichen.

Alle hierzu erforderlichen Informationen können wir am besten in einem ausführlichen Vorgespräch austauschen. Hierzu laden wir Sie bei Interesse jederzeit völlig unverbindlich ein. Nehmen Sie jetzt einfach Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen kostenlosen Gesprächstermin mit unserem engagierten Team.

Kostenlos beraten lassen